2. Markthallen-Galerie

Totensonntag, 24. November 2019, 10-18 Uhr
in der Markthalle und zusätzlich im Kuhstall von Schloss Diederdorf

für insgesamt 41 Künstler*innen

--------------------------------------

Die 2. Markthallen-Galerie wird in der bewährten Kooperation mit Schloss Diedersdorf

größer und eine noch attraktivere Verkaufsausstellung

für Künstler*innen und Kunstinteressierte!

Eintritt frei - barrierefrei

----------------------

 

"Kunst-Ausstellungs-Location" Schloss Diedersdorf in Bildern:




Bewerbungen von Künstler*innen mit 4 Bildern eigener Gemälde, Fotografien, Drucke, Kleinplastiken und ggf. mit Vita und Homepage-Angabe sind ab sofort möglich.

Angesprochen sind Profi-, Nachwuchs- und Reha-Künstler*innen sowie  Autodidakten*

 

Bitte Mail an Rasemann@kmp-kunstmarktportal.de

 

Die Veranstaltung dient der Kunst- und Künstler-Förderung in Brandenburg, insbesondere für den Landkreis TF und den angrenzenden Landkreisen sowie für die angrenzenden Berliner Bezirke!

Daher bleibt es auch bei der Teilnahmegebühr von nur 60 €. Werden Fördermittelanträge genehmigt, dann werden die Gebühr entsprechend gesenkt oder ggf. ganz gestrichen und bereits bezahlt Beträge zurück überwiesen. Gleiches gilt, sofern Sponsorengelder zur Verfügung gestellt werden.

 

 



Teilnehmende Künstler*innen


41.)

....

7.) N.N.

6.) N.N.

5.) N.N.


4.) Gudrun Kupsch

 

Ton und Kunst

 

Keramikwerkstatt

 

15827 Blankenfelde-Mahlow

www.tonundkunst.de

 

 

"Ton ist ein wunderbares Material, um schöpferische Prozesse zu wecken, zu entspannen und immer wieder die Überraschung zu erleben, welch handwerkliches Potenzial die Keramik bietet, und in jedem von uns steckt."



3.) Jan Eisenfeld

 

Fotografie

 

14542 Werder (Havel)

eisenfeld[at]web.de

 

www.eisenfeld-photography.de

(z. Z. noch im Umbau)

Vita

 

"... das Wichtigste bleibt der besondere Blick für das Motiv, der seine Fotoarbeiten auch von vielen der aktuellen, gewollt coolen Interpretationen unterscheidet, ... ."
Dr. Ingrid Koch, Dresden - Katalog "Jan Eisenfeld -
FOTOGRAFIE ", 2014



2.) Angelika Watteroth

 

Ölbilder

 

Atelier Alsterstraße

 

14513 Teltow

www.watteroth.com

 

Meine Malweise

 

"Eine Mischung aus Kubismus und Gegenständlichkeit, bei der die Farben der gezielt vorbereiteten Grundierung das spätere Bild bestimmen, was mit Feininger nichts mehr gemein hat."

 



1.) Sabine Helbing

 

Aquarellmalerei

 

12105 Berlin

www.Helbing-Art.de

 

 

Die Künstlerin ist thematisch nicht festgelegt. Sie fühlt sich frei im Ausdruck, sowohl in der Anwendung von Farben und Techniken, als auch in dem, was sie darstellen möchte.

 

Download
A1+Künstlervorstellung_SabineHelbing.pdf
Adobe Acrobat Dokument 109.4 KB



Partner

Dank Frau Gutperl und Frau Raab, Tourismusverband Fläming e.V., wird auf die Veranstaltung überregional über https://www.reiseland-brandenburg.de/veranstaltungen-hoehepunkte/veranstaltungskalender/

hingewiesen.