art for ukraine

Eine Spenden-Aktion mit Mehrwert!


Spenden-Counter

1.045€

120 € konnte Reinhard Gähler aus Hoyerswerda (TN16) spenden und 925 € Hans-Jürgen Uekötter aus Schönefeld (TN1).

Herzlichen Dank den beiden Spendern sowie den Käufer*innen!


Presseartikel

Die KMP-Pressemitteilung  ging an viele Redaktionen in Brandenburg und Berlin raus. Die KMP Pressemitteilung steht zum Download zur Verfügung.

Bitte bei Verwendung die Quelle angeben!

KMP Pressemitteilung: „Art for ukraine“ – Künstler*innen helfen!

Mit der Spendenaktion „art for ukraine“ ruft das Großbeerener Non-Profit Kunst-Unternehmen KMP Kunst Markt Portal eine neue Spendenaktion für die Ukraine ins Leben. Seit Anfang Juni dieses Jahres können Künstler*innen aus ganz Deutschland ihre Werke auf der Website von KMP Kunst Markt Portal zum Verkauf anbieten. Beim Verkauf der Bilder wird ein vorher gewählter Betrag zwischen 20 und 100 Prozent des Erlöses an die Aktion Deutschland hilft gespendet. So erhalten hilfsbedürftige Ukrainer*innen mit jedem Verkauf dringend benötigte Spendengelder.

Innerhalb der ersten Tage nach Aktionsstart meldeten sich bereits 16 Künstler*innen an, die nun auf der Aktions-Seite von KMP zu finden sind. Jede*r von ihnen bietet ein bis drei Werke an – darunter unter anderem Gemälde Fotografien und Skulpturen. Die Preise der Werke reichen von 60€ bis zu vierstelligen Summen. So ist für jede*n etwas dabei!

Mit der Aktion „art for ukraine“ möchte KMP Kunst Markt Portal bis Ende des Jahres möglichst viele Spendengelder generieren und sich deutlich gegen den Krieg aussprechen. Dafür braucht es die Mithilfe von teilnehmenden Künstler*innen und wohltätigen Käufer*innen – denn es gilt: jede Spende hilft!

Die Unterstützung der Wohltätigkeits-Aktion ist nicht nur wichtig für Ukrainer*innen, sondern nützt auch den teilnehmenden Künstler*innen durch die langandauernde Online-Präsenz. Somit unterstützt der/ die Käufer*in mit dem Kauf eines Werkes nicht nur Ukrainer*innen, sondern auch deutsche Kunst-Schaffende. Da das Durchschnitts-Jahreseinkommen von Berufsanfänger*innen im Bereich der bildenden Kunst mit ca. 15.500€ (Q1) deutlich unter dem deutschlandweiten Durchschnitts-Brutto-Jahreseinkommen von knapp 40.000€ (Q2) liegt, ist die Künstler*innen-Förderung dringend nötig!

Die Idee der Spendenaktion stammt von Lutz Rasemann – dem Inhaber von KMP Kunst Markt Portal. Er hat es sich seit seiner Pensionierung zur Aufgabe gemacht, die Künstler*innen-Förderung in Berlin und Brandenburg voranzutreiben. Daher veranstaltet er mit seinem Team Online-Galerien und zweimal jährlich Kunst-Verkaufs-Veranstaltungen, bei denen Künstler*innen allen Alters und unabhängig ihrer Professionalität teilnehmen können. Dieses Jahr stehen die 4. Sommer-Galerie am 4. September 2022 und die 4. Markthallen-Galerie am 20. November 2022 an. Die Anmeldung für die Galerien und die Spenden-Aktion ist noch möglich.

Text: Maria Kapa, Studentin / KMP-Team

Download
Art for ukraine Pressemitteilung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 738.3 KB

MAZ Presseartikel


Kontakt

E-Mail: info@kmp-kunstmarktportal.de

Telefon: +49 163 7752789 (Inhaber Lutz Rasemann)

Social Media